• 10. - 13. November 2022
  • Messe Wien

Premiere der „Bauen+Wohnen” Wien - Energiekrise, Nachhaltigkeit und Blackout im Fokus

Vom 10. bis 13. November 2022 findet die Premiere derBauen+Wohnen Wien in der Messe Wien statt. Im Herbst ist dies die einzige Großveranstaltung für den Bau-, Energie-, Wohn- und Einrichtungssektor in Ost-Österreich. Die aktuell brennendsten Themen Energiesparen, erneuerbare Energien sowie Blackout stehen im Mittelpunkt der vier Messetage. 

Das dringend benötigte Knowhow zu den Themen Strom- und Heizkosteneinsparungen können sich Besucher auf der „Bauen+Wohnen“ Wien holen. Damit leistet die Messe einen wesentlichen Beitrag zur Beantwortung von aktuellen Fragen, die jeden österreichischen Haushalt derzeit beschäftigen.

Product Managerin Eleonora Colotta

(c) RX Austria/Germany

 

 

 

Die aktuellen Energiepreise haben ein – bisher nicht vorstellbares – Rekordniveau erreicht. Unsere Aussteller verzeichnen aus diesem Grund eine enorme Nachfrage an alternativen Heiz- und Energielösungen sowie dem Thema Nachhaltigkeit. Auf der `Bauen+Wohnen` Wien haben Besucher die Möglichkeit, sich genau zu diesen brisanten Themen zu informieren und direkt mit den Ausstellern in den persönlichen Dialog zu treten”, betont Eleonora Colotta, Product Managerin der Messe.

Vortragsprogramm der „Bauen+Wohnen” Wien

Geballtes Know-how

Spannende Redner von Top-Unternehmen wie Austria Solar, Bauherrenhilfe, easyTherm GmbH, e-Marke, EMC-Austria, Siblik GmbH sowie Wohnwagon lassen die Messe zum Top-Informations-Event werden.

Der Eröffnungstalk am Donnerstag, in dem Strategien und Lösungen zum Schutz der Konsumenten diskutiert werden, steht unter dem Motto „Energie für alle“.

Am Freitag erleben Besucher spannende Vorträge zu den Themen Sonnenenergie und Stromautarkie. Außerdem spricht Österreichs bekanntester Bau-Sachverständiger und ATV-Star Günther Nussbaum ("Pfusch am Bau") über langfristige Einsparpotenziale beim Hausbau trotz Energiekrise. 

Das Thema Energiesparen wird auch am Samstag auf der Bühne intensiv betrachtet. Weiters stehen Elektrofahrzeuge und nachhaltige Wohnkonzepte im Mittelpunkt.

Der letzte Messetag punktet durch spannende Inputs über Infrarot-Heizungen sowie Lösungen bezüglich der drohenden Wasserknappheit.

(c) RX Austria & Germany

Highlights der „Bauen+Wohnen” Wien 2022

Architekten-Speed-Dating des Vereins IG-Architektur

Die ideale Chance für den Erstkontakt: Beratung durch Top-Architekten zu Fragen bezüglich Planen, Sanieren und Umbauen von Haus und Wohnung.

Baurettungsgasse

20 Unternehmen bieten ganzheitliche Beratungsgespräche an, die den gesamten Bauprozess abdecken und einen Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit setzen.

Hornbach - Meisterschmiede & Meister-Challenge

Hier profitieren Besucher von umfassendem Projektwissen, dürfen in der Meisterschmiede selbst Hand anlegen und Projekte verwirklichen. In der Meister-Challenge können alle ihr Wissen im Wettkampf mit anderen Besuchern unter Beweis stellen.

Sonderschau Autark.me

Ein weiteres Highlight der `Bauen+Wohnen` Wien ist der Bereich zur Autarkieberatung, in dem sich Familien, Gewerbebetriebe oder auch Gemeinden über die Umsetzung von autarken Lösungen informieren können.

Blackout

„Durch MM eSOLAR sind Kunden handlungsfähig und erzeugen eigenen Strom. Dank des einzigartigen Designs der MM eSOLAR Panele können sie durch die Kraft der Sonne Energie gewinnen, speichern und ihren Haushaltsverbrauch sicherstellen. Blackout oder Stromausfall – sie sind somit autark.“, so Michael Makivic, Entwickler & Gründer von MM eSOLAR. 

Aussteller freuen sich auf die Premiere

RX Austria & Germany hat mit der „Bauen+Wohnen“ Wien 2022 dafür gesorgt, alle sich im Bauprozess befindenden Personen sowie Interessierte anzusprechen. So konnten 150 Aussteller gewonnen werden, welche auf der Messe ihr Know-how zur Verfügung stellen sowie ihre Innovationen präsentieren.

Aussteller aus den Bereichen Baustoffe, Elektrotechnik, Energie, Fenster/Türen/Böden, Fertiggaragen, Finanzierungsberatung, Gartenzäune/Tore, Gartengestaltung, Hausbau, Haushaltsgeräte, Heizsysteme/Kältetechnik, Küchen, Pool, Sicherheitssysteme, Tischler/Innenarchitektur sowie Wintergärten stehen Besuchern zur Verfügung.

„Keine Energiewende ohne Wärmepumpe! Deswegen ist es wichtig, die Bauen+Wohnen’ Wien durchzuführen und über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Wärmepumpen in der Sanierung aufzuklären”, so Bettina Achleitner, Leiterin der Marketingabteilung der Ochsner GmbH.

Verpassen Sie dieses Top-Event der Bau- & Wohnbranche nicht, informieren Sie sich über die aktuellsten Themen der Bereiche Energie und Nachhaltigkeit und sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket auf unserer Webseite www.bauenwohnenwien.at

Rückfragenachweis:

Lilian Amina Derndler BA

Content Managerin

Tel. +43-676-82323101

E-Mail: lilian.derndler@rxglobal.com

 

Bei allen personenbezogenen Bezeichnungen gilt die gewählte Form in Ausführung des Art. 7 B-VG auf Frauen und Männer in gleicher Weise.